Über 40.000 fordern Lohnsteuersenkung

Gestern ging die Unterschriftenaktion der AK zur Lohnsteuersenkung zu Ende. 

Feldkirch. Schlussendlich werden es rund 42.000 Unterzeichner sein, die der Aufforderung der Vorarlberger Arbeiterkammer folgten und die „rote Karte“ zückten. Sie fordern mit Name und Adresse die sofortige Senkung der Lohnsteuer und damit „mehr brutto“ im Portemonnaie. Die Unterschriften und den Vorschlag, wie eine solche Steuersenkung aussehen kann, will Arbeiterkammer-Präsident Hubert Hämmerle so schnell wie möglich dem neuen Finanzminister vorlegen und hofft, dass Schelling im Gegensatz zum Vorgänger Spindelegger nun die Initiative ergreift und Taten setzt. Von den Forderungen werde man aber nicht abgehen, so Hämmerle, „das sind wir den Unterzeichnern schuldig“, so der oberste Vorarlberger Arbeitnehmer-Vertreter.

zum Artikel: Steuersenkung: Über 40.000 Unterschriften

Deutschland bewaffnet Kurden

Militärhilfe im Nordirak­ unterstützt Kampf gegen IS.

berlin, bagdad. Bis Ende September sollen 4000 kurdische Soldaten mit Waffen und Munition aus Bundesheerbeständen ausgerüstet werden, informiert Deutschlands Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Die Entscheidung, Waffen in den Nordirak zu liefern, hat die Kanzlerin Angela Merkel in der Nacht zum Sonntag mit vier Ministern getroffen. Als Grund gab sie einen drohenden Völkermord durch die Miliz des Islamischen Staates (IS) sowie die Gefahr von Terroranschlägen in Europa an. Der Bundestag hat gestern den Beschluss mit einer breiten Mehrheit abgesegnet. Dagegen gestimmt haben erwartungsgemäß die Grünen und die Partei „Die Linke“.

zum Artikel: Deutsche Waffen für die Kurden

Arbeitslosigkeit nimmt wider Erwarten stark zu

Schwarzach. Die Wachstums­prognosen für das Jahr 2014 musste die Österreichische Nationalbank gerade auf 0,9 Prozent senken. Der erhoffte Wirtschaftsaufschwung bleibt auch in der zweiten Jahreshälfte aus.

Der Rückgang des Wirtschaftswachstums hat auch negative Auswirkungen auf die Arbeitslosigkeit in Vorarlberg. Diese ist im Vorjahresvergleich um 654 auf insgesamt 9483 (4720 Männer und 4763 Frauen) angestiegen. Das entspricht einem Zuwachs von 7,4 Prozent. 1809 Personen haben diverse Schulungsangebote des Arbeitsmarktservice (AMS) genutzt.

zum Artikel: Ohne Schwung keine neuen Jobs

Zweitbestes Bundesland

Sport. Vorarlbergs Gewehrschützen holten sich bei den nationalen Titelkämpfen in Innsbruck neun Gold-, sieben Silber- und neun Bronzemedaillen. Mit insgesamt 25-Top-3-Platzierungen war man in der Medaillenwertung das zweiterfolgreichste Bundesland hinter Gastgeber Tirol.

zum Artikel: 25 Mal Edelmetall im Gepäck

Gestern hat
Lehre begonnen

Schwarzach. Für zahlreiche Vorarlberger Jugendliche hat gestern ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Sie starten mit ihrer Lehrausbildung. Stellvertretend für viele Lehrlinge waren die VN gestern beim „Kennenlernen“ bei Gebrüder Weiss in Lauterach dabei.