Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titelblatt

Wachstum bei Hilti&Jehle

Feldkirch. Eine gute Auftragslage in allen Sparten, volle Beschäftigung und optimistische Prognosen:...

Aufbau einer Sammlung

Bregenz. Im Vorarlberg Museum wird eine Sammlung mit Art-brut und Kinderzeichnungen errichtet.

Ein Remis zum Auftakt

Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden. Die Lustenauer Austria erreichte zum Saisonstart gegen den LASK nach einem 0:1-Rückstand noch ein 1:1-Remis. gepa

Spezial

42

Cobra-Beamte sind noch am Freitagabend mittels Hubschrauber auf Anforderung der deutschen Behörden...

Immo

Veranda mit Haus

Zwei schlichte Baukörper im Dornbirner Stadtteil Haselstauden entpuppen sich als atmosphärisch dichte Räume mit spannendem Innenleben. In einem der Gebäude arbeitet Buchgestalter Kurt Dornig an hochwertigen Publikationen, im anderen ist der Alltag des Bauherrenpaares zu Hause. Autorin: Verena Konrad | Fotos: Darko Todorovic

Politik

Vorarlberg

Straßenbau am Arlberg vor dem Zeitplan

Der Bau einer neuen Zufahrt zum Arlbergpass vor der Alpe Rauz um 1,6 Millionen Euro geht flott voran. „Wir sind voraussichtlich schon im September fertig“, sagt Harald Marte (55) vom Straßenbauamt. Ursprünglich war die Verkehrsfreigabe für Oktober geplant. VN/KH

Ferienhaus nur mit Widmung

Aktuell. Wer eine Ferienimmobilie in Vorarlberg erwerben möchte, sollte sich gründlich über die Gesetzeslage informieren.

Aus Mangel an Beweisen

Mann soll schwangere Freundin getreten haben. Vermeintliches Opfer will aber nicht mehr aussagen.

Graffiti an der Supermarkt-Mauer

Eine Gruppe von Sprayern sucht derzeit die Polizei in Dornbirn: In der Nacht auf den gestrigen Freitag sprühten nach Angaben der Polizei unbekannte Täter mehrere Graffiti-Zeichnungen auf die südseitige Betonwand des Spar-Marktes in der Leopoldstraße in Dornbirn. Der Sachschaden beträgt wahrscheinlich mehr als 1000 Euro, mutmaßen die Beamten. Aufgrund der großen Fläche der Zeichnungen dürften die unbekannten Sprayer längere Zeit damit beschäftigt gewesen sein. Die Polizeiinspektion Dornbirn bittet daher die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise. Wer etwas beobachtet hat, der möge sich an die Polizeiinspektion Dornbirn unter der Telefonnummer +43 59 133 8140 wenden. Foto: Polizei

Lokal

Da schau her! Die VN im Land der 1000 Seen

So lässt es sich leben! „Die VN im Urlaub in der mecklenburgischen Seenplatte am Plauer See mit Claudia“, schreibt Heiko Beck aus Schoppernau zu seinem Urlaubsschnappschuss aus dem Bade- und Wassersportparadies im Land der 1000 Seen. Wo und wie verbringen Sie heuer die schönste Zeit des Jahres? Die Vorarlberger Nachrichten suchen noch bis Ende des Sommers Ihre lustigsten, spektakulärsten, abenteuerlichsten und ausgefallensten Urlaubsfotos, auf denen Sie sich mit den VN in Szene setzen. Machen Sie mit, schicken Sie uns Ihren Lieblingsschnappschuss per E-Mail an redaktion@vorarlbergernachrichten.at, Betreff „Urlaubsfoto“ und erzählen Sie uns die Geschichte dazu. Die besten Fotos werden mit Hartlauer-Gutscheinen im Wert von 500 Euro belohnt. Foto: Heiko Beck

Eigentum

Chronik

„Trotzdem-Gebet“

Manche Menschen halten sich für sehr religiös und raten anderen, die ein Problem, eine Sorge, ein...

Kurzzeitmieten statt Hotel

Mietrecht. Für einen kurzen Zeitraum angemietete Zimmer oder Wohnungen unterliegen gesonderten Mietrechtsbestimmungen.

Miete

Sport

Stimmen

Wir haben heute sehr viele Chancen gehabt. Da muss man halt einfach mal Tore machen. Dass wir nach dem 0:1 noch an uns geglaubt haben, freut mich sehr. Es ist wichtig, dass die Spieler an sich glauben.

Lassaad Chabbi, Trainer SC Austria...

Kavlak bangt um Karriere

Schwarzach. Veli Kavlak vom türkischen Meister Besiktas Istanbul bangt wegen Lähmungserscheinungen in...

Fußball

Regionalliga West 2016/2017Liveticker: VOL.AT

Teamnews

Cashpoint SCR Altach Aufstellung (5-3-2): Lukse;...

Trainer. Neuer Job für den Ex-Lustenau-Verteidiger und ehemaligen ÖEHV-Teamcoach Manny Viveiros.

Formel 1

Großer Preis von Ungarn, Hungaroring1. freies Training

Schützen machen den Anfang

Als erste österreichische Olympia-Sportler machen sich heute die Schützen auf den Weg nach Rio de Janeiro. Mit dabei die Hohenemser Thomas Mathis (Bild) und Nationaltrainer Wolfram Waibel jun. steurer

Olympia-Splitter

Disqualifiziert. Wegen Dopings muss die türkische Gewichtheberin Sibel Özkan ihre olympische...

Tennis. Der Kroate Marin Cilic (27) hat die Zusammenarbeit mit seinem Trainer und Landsmann Goran...

Resultate

Leichtathletik, U20-WM in Bydgoszcz (Pol), Siebenkampf: 1. Sarah Lagger (AUT) 5960 (100 m Hürden:...

Leserbriefe

Missbrauch von Systemen

Herr Loacker hat sich in seinem Leserbrief vom 16./17. 7. „Keine Sicherheit zum Nulltarif“ zu...

Menschen

Neues Fotos von Prinz George

Prinz George, der Sohn von Prinz William und Herzogin Kate, hat am Freitag seinen dritten Geburtstag gefeiert. Der Kensington Palast beglückte die Welt aus diesem Anlass mit neuen Fotos. Auf einem Bild ist George mit Familienhund Lupo zu sehen. Medien vermuten, dass es am Wochenende in Anmer Hall eine Party gibt. Ob Urgroßmutter Queen Elizabeth II. dabei sein wird, ist nicht bekannt. Foto: APA

Markt

15

Millionen Videorekorder stellte der weltweit letzte Hersteller von Videorekordern, Funai Electric...

Neue Flüge nach Toulouse

Friedrichshafen. (VN) Zuwachs im Streckennetz des Bodensee-Airports: Mit vier wöchentlichen Linienflügen...

Guter Rat gefragt

schwarzach. Nach der mehrheitlichen Entscheidung der britischen Bevölkerung für einen Brexit sowie...

Kultur

Publikation zur Arbeit von Susan Philipsz

Susan Philipsz versteht ihre Arbeiten als „Soundskulpturen“. Zu ihrer Arbeit „Night and Fog“ im Kunsthaus Bregenz und im jüdischen Friedhof in Hohenems ist nun ein umfangreiches Katalogbuch erschienen, das von KUB-Direktor Thomas D. Trummer herausgegeben wurde. Foto: Sagmeister

Welt

Sexy am Strand

Die neuesten Bademodetrends sind derzeit auf der Fashion Week in Florida zu bewundern. Foto: APA

Festival der Ballone lockt Schaulustige

Heißluftballons in den verschiedensten Farben, Größen und Formen gab es diese Woche im Eshkol Park zu bestaunen. Das zweitägige „Hot Air Balloon Festival“ in Israel lockt alljährlich Tausende Besucher an.

Foto: Reuters

Elefantenbaby hat einen Namen

Das Elefantenbaby aus dem Bergzoo Halle hat den Namen Tamika („Kleine Süße“) bekommen. Mehr als 7200 Tierfreunde hatten im Internet für den Namen gestimmt. Tamika wurde Ende Juni geboren. Foto: APA

Wohin

Energie und Leidenschaft

20:00 conrad sohm, dornbirn. Nach nunmehr über 25 Jahren als Band, diversem Experimentieren mit akustischen Chemikalien, verzerrten Operationen und andauernder Vivisektion, die den Klang von Mother Tongue an ihre psychologischen, emotionalen und körperlichen Grenzen getrieben haben, kehren die vier Musiker aus Los Angeles mit ihrem Gemisch aus Blues, Funk, Groove und Rock nun für Headlining Shows in Deutschland und Österreich zurück.

2008 veröffentlichten Mother Tongue ihr viertes Studio-Album „Follow the Trail“. Ihre Tour zum 20-jährigen Bandjubiläum im Jahr 2010 wurde zu einem fast komplett ausverkauften Triumphzug und endete mit unvergesslichen Show von bis zu drei Stunden.

Nach fast sechsjähriger Abstinenz können sich die Fans nun endlich wieder auf eine schweißtreibende Show freuen, bei der die Band einen Querschnitt all ihrer Hits zum Besten geben wird.

VVK: Ländleticket, Musikladen, V-Ticket, conradsohm.com foto: mother tongue

 DAS SOLLTEN SIE NICHT VERPASSEN

1 10:00 Heizkraftwerk Naturwärme Montafon, schruns. Forstwettkämpfer mit der Motor-säge aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und Luxemburg bereiten sich am 23. Juli in Schruns auf die bevorstehende WM in Polen vor. Interessierte können sich beim Motorsägen Weltmeis-ter-Cup Montafon von der Vielseitigkeit der Forstarbeit überzeugen. Mehr Infos unter www.forstwettkampf.at
foto: forstwettkampfverein

2 20:00 villa falkenhorst, thüringen. Elegant und theatralisch präsentiert die aus Costa Rica stammende Sängerin, Violinistin und Komponistin Phoebe Violet ihr vielfältiges musikalisches Soloprojekt. Sie erzählt Geschichten mit Melodien, die sie über einem Gemisch aus Chanson, Klassik und lateinamerikanischen Rhythmen entstehen lässt. foto: veranstalter

HMBC – kommen, hören, staunen

21:00 kammgarn, hard. Sie sind jung, frech und unglaublich versiert und sind die vielleicht vielseitigste Blasmusik-Combo, die die Welt je gesehen hat. HMBC, das sind sechs Typen. Genauer gesagt sechs krasse Typen, je nach Bedarf zwischen 12 und 17 Instrumente, dazu viel Gesang und fallweise Beatbox. Der Holstuonarmusig-bigbandclub bietet ein Konzerterlebnis der besonderen Art. Selbstgestricktes trifft Wohlaufbereitetes, Volksmusik trifft Jazz, Schlager trifft Pop, „dar Would“ trifft Balkan.

Der HMBC sorgt mit außergewöhnlichen Arrangements für wahre Begeisterung unter Fans und Mitstreitern gleichermaßen. www.kammgarn.at foto: hmbc

Die Bauernfänger in Lindau

11:00 Bauernhof Haug, am Brückele, lindau. Sie sind keine Unbekannten mehr in Lindau, die Bauernfänger aus Vorarlberg. Am Sonntag wird das selbsternannte stromlose Männersextett im Bauernhof Haug am Brückele die Matinee des Jazzclub Lindau bestreiten und dabei auf bewährte Weise unbarmherzig totgespielte Gassenhauer und Herzschmerzballaden wiederbeleben. Darüberhinaus stöbern die Bauernfänger in musikalischen Gefilden wie Swing, Bossa Nova, Tango, Zigeunermusik oder auch Walzer.

Falls das Wetter nicht mitspielen will, findet die Matinee trotzdem statt, dann wird der Stadel des Bauernhofs als Bauernfängerbühne herhalten. Karten gibt es vor Ort. foto: bauernfänger

 DAS SOLLTEN SIE NICHT VERPASSEN

1 11:00 schulhof, lochau. Lochauer Kinderolympiade: Am Sonntag laden die Lochauer Vereine im Rahmen des Dorffestes alle Kinder von sechs bis zwölf Jahren zu Spiel und Spaß auf die Schulsportanlage bzw. in die Sporthalle. Jedes Kind erhält bei der Preisverteilung eine Medaille, die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung und Teambildung von 9 bis 10.30 Uhr vor Ort.
foto: veranstalter

2 17:00 propstei st. gerold. Acht Cellisten der Wiener Symphoniker sind am Sonntag zu Gast in der Propstei. Diese Besetzung mit acht gleichen Instrumenten lässt neue, spannende Querverbindungen im Ohr des Zuhörers entstehen. Kartenreservierung unter Tel. 05550 2121. foto: veranstalter

Celebration Life Session

17:00 Gösserbräu, bregenz. Aktuell ist Stefanie Suhner mit ihrer eigenen Formation Amélie Junes unterwegs, unterrichtet nebenbei Sologesang und ist in diversen musikalischen Projekten unterwegs.

Sie ist unter anderem als Sopranistin im Jazzvocalquartett The Voices von Pepe Lienhard engagiert, singt Backings beim Schweizer Soulsänger Seven und ist Teil der Jazzformation Ikarus. Auf den letzten beiden Tourneen von Udo Jürgens hat sie als Sängerin und Duettpartnerin mitgewirkt.

In der Lifechurch Wil ist sie als Worship-Leiterin und Musikverantwortliche tätig. Der Eintritt ist frei!
foto: stefanie suhner

Motor

Wissen

Reise

Berühmte Strandkörbe

Strandliegen. Etwa 12.000 der inoffiziellen Inselwahrzeichen stehen im Sommer an den Stränden entlang...

Alles über die Austern

austern. In List befindet sich Dittmeyer’s Austern-Compagnie, die einzige Austernzucht Deutschlands.

Zett_Be

Gesund

Karriere

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.