IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Sonnenstrom vom Dach der Feuerwehr

Seit Wochenbeginn wird die Photovoltaikanlage auf dem Götzner Feuerwehrhaus aufgebaut.  Foto: etu

Seit Wochenbeginn wird die Photovoltaikanlage auf dem Götzner Feuerwehrhaus aufgebaut.  Foto: etu

Götzis errichtet Photovoltaikanlage im Moos. Bürgerbeteiligung geplant.

Götzis. (VN-doh/ver) Im September hat sich die Götzner Gemeindevertretung einstimmig dafür ausgesprochen, auf dem Dach des Götzner Feuerwehrhauses im Moos eine Photovoltaikanlage zu in­stallieren. Errichtet wird die Anlage mit einem Jahresertrag von rund 90.000 kWh von der Firma EQ-Systems. Die Anlage soll an die ARGE Erneuerbare Energie übertragen werden und in Form eines Bürgerbeteiligungsmodells mit Verkauf von Sonnenstrom-Genuss-Paketen finanziert werden.

Bürgerbeteiligung

Nach Ablauf der Bürgerbeteiligung, sprich nach 13 Jahren, wird die Marktgemeinde nach Zahlung eines Anerkennungsbeitrages von 100 Euro lastenfreier Eigentümer der Anlage. Die Anlage soll eine Nutzungsdauer von über 30 Jahren aufweisen. Durch die klimafreundliche Stromproduktion aus der Kraft der Sonne werden sich die jährlichen Energiekosten für die Marktgemeinde Götzis deutlich reduzieren, aber auch das Engagement als umweltbewusste e5-Gemeinde wird weiter gestärkt und sichtbar gemacht. Das langfristige Engagement wird sich auch positiv auf die e5-Zertifizierung auswirken. Damit sich auch die Götzner Bürger bei dieser Aktion einbringen können, ist eine Bürgerbeteiligungsaktion für das nächste Jahr geplant.

Strom für Feuerwehrhaus

Rund 50 Prozent der Leistung werden zur Eigenverbrauchsabdeckung im Feuerwehrhaus verwendet, der Rest wird ins Netz eingespeist. Durch die Reduktion der Stromkosten im Feuerwehrhaus rechnet man mit einer jährlichen Einsparung von rund 7000 Euro. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 120.000 Euro, wobei auf die Errichtung der Anlage 105.000 Euro und auf die Projektbegleitung 15.000 Euro entfallen.

<p class="caption">Seit Wochenbeginn wird die Photovoltaikanlage auf dem Götzner Feuerwehrhaus aufgebaut.  Foto: etu</p>

Seit Wochenbeginn wird die Photovoltaikanlage auf dem Götzner Feuerwehrhaus aufgebaut.  Foto: etu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.