IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Spatenstich Johannesgasse

Steuerberater Klaus Wöginger, RE/MAX-Inhaber Reinhard Götze, Notar Richard Forster.

Steuerberater Klaus Wöginger, RE/MAX-Inhaber Reinhard Götze, Notar Richard Forster.

Feldkirch. Kürzlich erfolgte der Spatenstich für die Kleinwohnanlage „St. Johannesgasse“.

In zentraler Lage, direkt an der Ill und am Naherholungsgebiet von Feldkirch errichtet Panorama-Wohnbau eine Kleinwohnanlage. Exklusive Zwei-, und Drei-Zimmer-Wohnungen und zwei geräumige Penthouse-Wohnungen entstehen in der Anlage die mit großzügiger Tiefgarage, Lift und geräumigen Terrassen ausgeführt wird. Die Fertigstellung ist für November 2017 geplant. Die Projektverantwortlichen ringsum Mag. Günther Ammann von der Panorama Wohnbau GmbH feierten mit Kunden, Partnern und Bauunternehmern.

Ansprechende Architektur

Eingeladen waren die Wohnungskäufer, Vertreter der Stadt Feldkirch, Vorstandsdirektor Mag. Stefan Vetter und Prok. Werner Gopp von der Raiffeisenbank Feldkirch, sowie Mag. Johannes Blum (Kanzlei Blum, Hagen & Partner), die sich alle sehr über den Baustart der Kleinwohnanlage freuen. Das Fachplanerteam rundum das Architekturbüro Fischer/Schmieder aus Feldkirch sowie die Bau- und Projektleitung mit Baumeister Wolfgang Kopf zeichnen für die Architektur und das Gelingen der ansprechenden Gebäude verantwortlich. Mehr auf www.panorama-wohnbau.at

<p class="caption">Mag. Günther Ammann, Bernarda Haas-Fechtig (Kundin), Christian Koch (Kunde). Foto: Panorama Wohnbau</p>

Mag. Günther Ammann, Bernarda Haas-Fechtig (Kundin), Christian Koch (Kunde). Foto: Panorama Wohnbau

Selbstbestimmt statt fremdbestimmt

RE/MAX-Immowest-Inhaber Reinhard Götze, Notar Dr. Richard Forster und Steuerberater MMag. Klaus Wöginger bildeten die Dorbirner Expertenrunde zum kürzlich in allen vier Bezirken stattfindenden RE/MAX-Fachvortrag „Immobilie und Alter“.

Brisante Themen

Die informative Veranstaltungsserie beleuchtete u. a. jene Faktoren, die zur Absicherung einer stimmigen Wohnsituation im Alter ausschlaggebend sind. Die Themen Testament, Vererben sowie brandneu die Änderung der gesetzlichen Erbfolge ab 1. Jänner 2017 wurde von den Notaren professionell erläutert. Bei den ebenfalls brisanten Bereichen Schenkung, Übergabe und Steuern kamen die Steuerberater zu Wort. Die wichtigste Erkenntnis der Besucher: selbstbestimmt über seine Zukunft zu entscheiden ist besser als fremdbestimmt agieren zu müssen – egal ob Eigentums- oder Mietverhältnisse vorherrschen. Experten beraten dazu eingehend. Übrigens: Die komplexe Erbfolge nach dem Parentel-Prinzip, die neue Erbfolgeregelung sowie wer in welchem Verwandtschaftsgrad erben kann etc., wird im neuen Jahr in einer eigenen Vortragsserie von RE/MAX ebenfalls mit einem Expertenteam erörtert. Mehr Infos auf www.remax-immowest.at

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.