IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Sind berufstätige Mütter Rabenmütter?

Viele glauben, dass Vorschulkinder leiden, wenn ihre Mütter arbeiten.

Viele glauben, dass Vorschulkinder leiden, wenn ihre Mütter arbeiten.

Karenz. (cro) 42 Prozent der unter 45-jährigen Österreicher sehen eine Erwerbstätigkeit von Müttern kleiner Kinder kritisch. Sie glauben, dass ein Vorschulkind leidet, wenn seine Mutter arbeitet. Dabei stand in Ungarn die Berufstätigkeit von Müttern besonders in der Kritik: Vier von fünf Befragten glauben, dass Kinder in diesem Fall leiden. Aber auch in Georgien (72 Prozent), Russland (64 Prozent), Bulgarien (62 Prozent), Polen (57 Prozent) und Litauen (56 Prozent) dominierte diese Meinung. Im Mittelfeld hingegen liegen das wegen der unterschiedlichen kulturellen Prägungen separat erfasste Westdeutschland (46 Prozent), Australien, Rumänien (je 45 Prozent) sowie Tschechien und das für seine hohe Erwerbstätigkeit unter Müttern bekannte Frankreich (je 41 Prozent). Weniger Probleme in der mütterlichen Berufstätigkeit sehen dagegen die Eltern in Belgien (29 Prozent), Japan (24 Prozent), Ostdeutschland (19 Prozent), Estland (18 Prozent) und Norwegen (elf Prozent).Interessant ist auch, dass in fast allen Staaten die Männer berufstätigen Müttern kritischer gegenüberstanden als Frauen.

Artikel 200 von 201
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.