IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Arlaud inszeniert Oper von Verdi im Steinbruch

Philippe Arlaud inszenierte in Feldkirch und Bregenz. Foto: VN

Philippe Arlaud inszenierte in Feldkirch und Bregenz. Foto: VN

Ehemaliger Leiter des „Feldkirch-Festivals“ bei Freiluft-Festspiel.

St. Margarethen. Der Franzose Philippe Arlaud wird 2017 die Neuinszenierung von Verdis „Rigoletto“ im Steinbruch von St. Margarethen in Burgenland übernehmen. Erstmals soll mit Anja Bihlmaier eine Frau als Dirigentin im Einsatz sein. Die Premiere findet am 12. Juli statt. Arlaud ist in Österreich unter anderem als Leiter des Feldkirch-Festivals bekannt, in dessen Rahmen er mehrmals Regie führte. Bei den Bregenzer Festspielen inszenierte er sowohl im Festspielhaus als auch auf der Werkstattbühne. Bei der Inszenierung im Steinbruch wolle man „Rigoletto“ in „neuen und bislang unbekannten Dimensionen“ erzählen, hieß es von Veranstalterseite. Die „schroffe Felsenlandschaft“ sei der ideale Ort für die Oper, die „halb Tragödie, halb romantisches Schauermärchen“ sei. Konzipiert wurde das Programm noch unter Christoph Thoma, der seine leitende Funktion als Kulturmanager in Eisenstadt bereits wieder zurückgelegt hat. Anja Bihlmaier ist stellvertretende Generalmusikdirektorin am Staatstheater Kassel. Die Titelrolle werden sich Bariton Vladislav Sulimsky vom Mariinsky Theater in St. Petersburg sowie der italienische Sänger Davide Damiani, der 2015  im Steinbruch den Scarpia sang, teilen. Als Gilda wird die spanische Sopranistin Elena Sancho Pereg nach St. Margarethen zurückkehren. Sie war bereits heuer im „Liebestrank“ zu sehen. Alternierend dazu tritt Tatiana Larina auf, die vor einiger Zeit das Publikum als Violetta in der „La Traviata“-Produktion des Vorarlberger Landestheaters begeisterte.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.