IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

„Laus im Pelz“

Zum Kommentar von

Arnulf Häfele:

Die VN sollte beim Kommentator Dr. Häfele zu seiner Personenbeschreibung „Er war langjähriges Mitglied des Vorarlberger Landtags“ noch die Beifügung „politisch stark links orientiert“ beifügen. Sonst fühlen sich gut 70 Prozent der Vorarlberger als bildungsferne Proleten. Ich persönlich würde auch nicht von „Armutsreisenden“, sondern von Armutsurlaubern sprechen, denn als Reisende verstehe ich Menschen, die an einem Ort nur kurz (ein bis drei Tage) verweilen. Für diese Schmarotzercliquen schämen sich übrigens auch die Rumänen. Mir wurde von Rumänen versichert, dass sie in ihrer Heimat, wenn sie wollten, nicht verhungern müssten. Aber bei unseren „hochgebildeten“ Gutmenschen leben sie natürlich wie die Maden im Speck. Dabei gibt es bei uns oder zurzeit im benachbarten Italien wirklich genügend unterstützungswürdige Menschen, odr’?

Helmut Thür,

Schulgasse 50, Dornbirn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.