IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Die Stadt braucht den Handel

In der Dornbirner Innenstadt gibt es Handlungsbedarf, um weiter als Einkaufsstadt attraktiv zu sein, meint eine VN-Leserin. VN/HARTINGER

In der Dornbirner Innenstadt gibt es Handlungsbedarf, um weiter als Einkaufsstadt attraktiv zu sein, meint eine VN-Leserin. VN/HARTINGER

Zurzeit machen einige Dornbirner Innenstadt-Kaufleute mit dem Slogan „Zerschlagen wir nicht unser Porzellan“ auf sich aufmerksam. Was damit gemeint ist, bleibt unklar, aber es hinterlässt einen Beigeschmack von Unfrieden. Das macht keinen guten Eindruck auf Besucher. Dass es in der Innenstadt Handlungsbedarf gibt, ist jedoch unbestritten: weniger Frequenz, weniger Umsatz und Nettoertrag pro m2, Konkurrenz an der Peripherie. Allerdings wäre es verfehlt, nur den Messepark für die Umsatzrückgänge verantwortlich zu machen: Andere Kommunen in der Umgebung haben in ihre Innenstädte investiert und sind attraktiver geworden. Manche Dornbirner Marketingaktivitäten sind nicht mehr zeitgemäß – Motorsägen am Marktplatz ziehen nicht unbedingt ein Publikum an, das dem urbanen Angebot der Innenstadtgeschäfte entspricht. Die Stadtregierung ist gefordert, wie sie Dornbirn in den nächsten 10 bis 20 Jahren positionieren will. Visionäre Projekte (Fußgängerzone, Stadtgarage) sind lange her. Im Frühjahr soll die Fußgängerzone erweitert werden – leider ohne Anbindung zusätzlicher Parkplätze. Wann kommt endlich ein Parkleitsystem? Wann ein Beleuchtungskonzept, das diesen Namen verdient? Die Stadt braucht den Handel! Geht der Handel, gehen auch Büros, Ordinationen, etc. verloren. Die Stadt ist aufgefordert zu handeln. Nur den Messepark verbieten, wird auf Dauer nicht genügen. Es braucht mehr als 200 Meter zusätzliche Fußgängerzone, um Dornbirn weiterhin als attraktivste Einkaufsstadt im Rheintal zu halten.

Dr. Martina Hladik,

Bahnhofstrasse 3, Dornbirn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.