IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Einspartipps im Haushalt

Regelmäßig werden in den VN Einspartipps für Energie und Wasser gegeben. So wird z. B. der Austausch von zu leistungsstarken Heizungsumwälzpumpen empfohlen. Dies ist nur unter ganz bestimmten Umständen sinnvoll, da je nach Heizungsregelung Frieren bzw. erhöhter Brennstoffverbrauch auftreten kann. Bei modernen Brennwertkesseln gibt es neben der Umwälzpumpe auch noch ein Gebläse, das deutlich mehr Energie verbraucht. Außerdem sind die Stromkosten im Vergleich zu den Brennstoffkosten vernachlässigbar. Strom sparen kann man z. B. durch das Ausschalten der Beleuchtung in gerade nicht benutzten Zimmern und auch bei Carports, wenn statt nahezu tagheller Dauerbeleuchtung „Lichtverschmutzung“) intelligente Lösungen mit Bewegungsmeldern verwendet werden.

Wieder einmal wird die Benutzung von Wasser sparenden Duschköpfen empfohlen. Man geht also davon aus, dass der Bürger nicht mündig genug ist, den Wasserhahn nicht voll aufzudrehen. Sinnvoller ist es, die Duschdauer auf ein Minimum zu begrenzen. Dauerduscher, so sagen die Psychologen, versuchen oft, seelisches Leid abzuwaschen, wohl nur mit geringem Erfolg. Interessant ist, dass die Energieversorger einerseits zum Sparen aufrufen, andererseits aber Energie bzw. Wasser usw. verkaufen wollen. Ähnlich gespalten ist die Pharmaindustrie, die einerseits heilende Medikamente verkaufen will, aber andererseits nicht an gesunden Menschen interessiert ist.

DI Dr. Bernd Oesterle,

Torggelgasse,

Hard

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.