IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Vorarlberger weicht tödlicher Kollision noch rechtzeitig aus

Eine 66-jährige Münchnerin kam bei einem Unfall auf der berüchtigten B 31 ums Leben.  Foto: Marc Müller

Eine 66-jährige Münchnerin kam bei einem Unfall auf der berüchtigten B 31 ums Leben.  Foto: Marc Müller

66-jährige Münchnerin am Samstagabend bei schwerem Unfall in Lindau getötet.

Lindau, Bregenz. (VN-gs) Zeugen berichteten von einer unsicheren Fahrweise der 66-jährigen Deutschen, als sie gegen 18 Uhr im Lindauer Ortsteil Schönbühl aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn der für ihre Gefährlichkeit bekannten Bundesstraße 31 geriet. Angeblich habe die in Richtung Kressbronn fahrende Münchnerin plötzlich begonnen, in Schlangenlinien zu fahren.

Blitzschnelle Reaktion

In diesem Augenblick kam ihr laut Polizei ein österreichischer Pkw entgegen. Wie die VN vom zuständigen Polizeipräsidium in Erfahrung bringen konnten, handelte es sich bei den beiden Insassen dieses Fahrzeugs um einen 37-jährigen Vorarlberger und seinen Beifahrer. Der Vorarlberger reagierte geistesgegenwärtig und blitzschnell: Kurz vor der Kollision konnte er durch ein Lenkmanöver einen Frontalzusammenstoß noch rechtzeitig verhindern, allerdings wurde sein Pkw im Heckbereich touchiert, wobei der Beifahrer leichte Verletzungen erlitt. Dem nachfolgenden Lenker, einem 47-jährigen Autofahrer aus Frankfurt, gelang jedoch kein Ausweichmanöver mehr. Er prallte frontal gegen den Pkw der Münchnerin. Die 66-Jährige erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der Frankfurter wurde wie der Vorarlberger nur leicht verletzt.

Die Beifahrerin des Frankfurters erlitt jedoch schwere Verletzungen. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Stundenlange Sperre

Bei dem Unfall entstand an den Fahrzeugen ein Schaden von rund 40.000 Euro. Zur Bergung der Verletzten und zu entsprechenden Verkehrsmaßnahmen war u. a. die Feuerwehr Lindau vor Ort. Die B 31 musste zur Unfallaufnahme und Bergung der beteiligten Fahrzeuge über zwei Stunden gesperrt werden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.