IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Plötzlich schwarz vor den Augen geworden

Der havarierte Lkw musste mit dem Bergekran gehoben werden, der Lenker wurde leicht verletzt. Foto: vol.at/Madlener

Der havarierte Lkw musste mit dem Bergekran gehoben werden, der Lenker wurde leicht verletzt. Foto: vol.at/Madlener

Schwarzach. Von der Fahrbahn der L 200 plötzlich abgekommen ist Montagfrüh um 7.40 Uhr der 48-jährige Lenker eines Sattelzuges kurz nach dem Achraintunnel vor dem Kreisverkehr Dornbirn Nord. Auf Höhe Km 1,15 wurde dem Lenker laut eigenen Angaben schwarz vor den Augen, weshalb er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Sattelzug rutschte über die Straßenböschung in die angrenzende Wiese und kam dort zum Stillstand. Der Lenker zog sich leichte Verletzungen zu. Am Lkw entstand Sachschaden in nicht bekannter Höhe.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Dornbirn mit zwei Fahrzeugen, die Rettung Dornbirn mit einem Fahrzeug und zwei Helfern, die Bundespolizei mit drei Fahrzeugen und sechs Beamten sowie ein Bergekran.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.