IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Giftiges Gas in Wohnobjekt

Sulz. Zu einer Verbreitung von Kohlenmonoxid kam es am Dienstag in einer Mehrparteienwohnung in Sulz. Grund dafür war, dass beim Ölbrenner der Heizungsanlage der Abzugsschlauch nicht mehr richtig funktionierte und sich das Kohlenmonoxid im Haus verbreitete. Dadurch erlitten vier Personen, zwei Kinder und zwei Erwachsene, eine leichte Kohlenmonoxidvergiftung. Sie wurden im Krankenhaus Feldkirch behandelt und konnten das Spital im Laufe des Tages wieder verlassen. Sämtliche Räume wurden von der Feuerwehr Sulz durchlüftet.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.