IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Das Moped zu hoch frisiert

Bregenz. (fst) Als ein Teenager mit seinem Moped in Richtung Wocherhafen fuhr, war er in den Augen der Polizei ein wenig zu schnell und ein wenig zu laut unterwegs. Die Papiere waren in Ordnung, nur das Moped erregte den Argwohn der Polizisten, weshalb man den TÜV bemühte. Das für 45 km/h zugelassene Fahrzeug schaffte es spielend auf 103 km/h. Das war dann doch etwas zu viel: Nummerntafel und Führerschein wurden eingezogen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.