IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Hunde aus dem Feuer gerettet

Das Wohnhaus brannte komplett nieder.  Foto: kapo

Das Wohnhaus brannte komplett nieder. Foto: kapo

Flums. Beim Brand eines Einfamilienhauses in Flums (St. Gallen) konnten sich die Bewohner rechtzeitig ins Freie begeben und die Feuerwehr alarmieren. Bei deren Eintreffen stand das Haus bereits in Vollbrand und brannte komplett nieder.

Den beiden Bewohnern war es noch gelungen, sieben ihrer Hunde aus dem Objekt zu retten. Sie selbst wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen von der Rega ins Spital geflogen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.