IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Auf den großen Ansturm vorbereitet

von Josef Hagen
Ein 400-köpfiges Team ist für den Ansturm gerüstet. Foto: Sillaber

Ein 400-köpfiges Team ist für den Ansturm gerüstet. Foto: Sillaber

Volle Regale beim großen Flohmarkt im Dornbirner Messequartier.

Dornbirn. (ha) Am kommenden Samstag, 8 Uhr, öffnet der große Flohmarkt der Pfadfinder und des Lions Club Vorarlberg seine Tore. Die Stände in den zwei Messehallen und einem eigenen Großraumzelt sind randvoll gefüllt mit Waren aller Art, vom Teeservice bis zum Kochbuch. Über 400 freiwillige Helfer sind im Einsatz.„Die Bevölkerung hat auch heuer wieder den Flohmarkt mit Schätzen aus vergangenen Tagen beliefert“, macht Pressesprecher Martin Rhomberg Lust aufs große Stöbern.

Die Regale biegen sich unter geschätzten 600.000 Geschirrteilen, rund 55.000 nach Fachgebieten geordneten Büchern oder 3000 Bilderrahmen. Im Sortiment befinden sich auch Sportartikel, Bekleidung, allerlei Krimskrams, aber auch Antiquitäten, auf die es vor allem Flohmarktprofis abgesehen haben.

Voriges Jahr stürmten immerhin 28.000 Besucherinnen und Besucher den Riesenbasar. Auch heuer erwartet das Team, das sechs Wochen damit beschäftigt war, die guten Stücke zu reinigen, zu reparieren und entsprechend zu präsentieren, dass die Kassen einmal mehr für einen guten Zweck klingeln. Denn der Reinerlös kommt wie seit 1971, dem Beginn der Dornbirner Flohmarktgeschichte, verschiedenen sozialen Projekten zugute. Dazu zählt diesmal beispielsweise die notwendige Erneuerung der Küche im Ferienheim Maien.

45. Dornbirner Flohmarkt Messequartier Dornbirn,
Hallen 4 und 5; Öffnungszeiten: Samstag 5. November, 8 bis 17 Uhr, Sonntag, 6. November, 8 bis 12 Uhr.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.