IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Arlberger Paradehotel erhielt einen “Oscar”

von Anton Walser
Darf sich über Auszeichnung freuen: Hotelier Schneider. VN/BH

Darf sich über Auszeichnung freuen: Hotelier Schneider. VN/BH

Lech. (VN-tw) In der Branche gelten derartige Auszeichnungen als „Oscars“ und sind entsprechend begehrt. Die Rede ist von der alljährlichen Verleihung der „World Luxury Hotel Awards“, die heuer im Nobelhotel St. Regis in Doha, der Hauptstadt des Emirats Katar, über die Bühne ging. Diesmal kamen die Betreiber des Arlberger Traditionshotels Almhof Schneider zu großen Ehren: Hannelore mit Gerold und Katia Schneider dürfen sich nämlich über den ersten Preis in der Kategorie „Luxury Mountain Resort“ freuen.

Langjährige Hoteltradition

Der Almhof Schneider gilt nicht nur am Arlberg als Paradehotel mit einer langjährigen Geschichte: Seit 1929 urlauben dort Gäste, die Familie betreibt das Haus bereits in vierter Generation. Urlauber aus aller Welt verbringen dort ihre Ferien und lassen sich mit zeitgemäßem Luxus verwöhnen. Die Schneiders selbst sehen sich als Familienbetrieb, in dessen Kultur die Anfänge und die Gastfreundschaft lebendig sind.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.