IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Der Fahrradverleih am See sattelt 2017 um

In der integra-Werkstatt in der ehemaligen Bregenzer Wälderbahnremise stehen Fahrräder weiterhin im Mittelpunkt. Foto: VN/Paulitsch

In der integra-Werkstatt in der ehemaligen Bregenzer Wälderbahnremise stehen Fahrräder weiterhin im Mittelpunkt. Foto: VN/Paulitsch

Bregenz. Ein Fahrradverleih gehört mittlerweile zum guten Ton in jeder Tourismusregion. Auch Bregenz hat einen. In der Saison 2012 sah das allerdings anders aus. „Damals stellte der damalige Betreiber unerwartet den Betrieb ein. Da trotz intensiver Suche kein neuer Pächter gefunden werden konnte, hat der Bürgermeister uns gefragt“, erinnert sich integra-Geschäftsführer Stefan Koch. Mit der Saison 2017 gibt die Arbeitsinitiative den Fahrradverleih an der Seepromenade beim Milchpilz allerdings wieder ab. „Dieses Jahr hat sich herausgestellt, dass es einen anderen Interessenten gibt. Die Firma Pro-cycle möchte ihren Fahrradverleih ausbauen“, erläutert Koch. Dem Fahrrad will integra aber dennoch treu bleiben. Neben den Fahrradchecks und den Fahrradputzaktionen wird es in der Bregenzer Vorklostergasse auf Anfrage weiterhin einen Fahrradverleih in kleinerer Form geben.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.