IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Geldwäsche-Gesetz ist in der Zielgeraden

Wien. Mit einem umfangreichen Gesetzespaket will die Regierung dem Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung auf die Sprünge helfen. Der heutige Ministerrat wird zu diesem Zweck nicht nur über das neue Finanzmarkt-Geldwäschegesetz (FM-GwG), sondern zusätzlich über Änderungen in 22 weiteren Gesetzen–- vom Bankwesengesetz bis zum Zahlungsdienste­gesetz – beraten. Mit dem Gesetzespaket will die Regierung dem Missbrauch des Finanzsystems für die Zwecke der Geldwäscherei und Terrorismus­finanzierung entgegenwirken.

Mit dem Maßnahmenpaket soll unter anderem die Zusammenarbeit der Ministerien und Behörden verbessert, der risikoorientierte Ansatz erweitert und eine Online-Identifizierung im Rahmen der normalen Sorgfaltspflichten ermöglicht werden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.