IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Snapchat will an die Börse

New York. Die Börsenpläne des Betreibers der Foto-App Snapchat werden zunehmend konkret. Snap Inc. habe bei der US-Börsenaufsicht SEC vertraulich die nötigen Papiere für einen Börsengang eingereicht, berichtete der Finanzdienst Bloomberg am Dienstagabend. Als frühestmöglichen Zeitpunkt für die Erstnotierung wurde März 2017 genannt. Dem Bericht zufolge liegt eine mögliche Börsenbewertung bei über 20 Mrd. US-Dollar.

Artikel 103 von 138
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.