IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Rankweil: Marmeladekochen für das ,,Netz für Kinder“ in der HLW

Marmeladekochen für die gute Sache

Doris Hörburger (l.) und Brunhilde Häußle.

Doris Hörburger (l.) und Brunhilde Häußle.

Rankweil. Man nehme: gute Bio-Orangen, Kristallzucker, Zitronen, diverse Gewürze und am Schluss einen ordentlichen Schuss irischen Whisky. Daraus produzierten über 20 engagierte Freunde des „Netz für Kinder“ in der Schulküche der HLW Rankweil über 500 Gläser Orangenmarmeladen.

Unter Anleitung von Obmann Franz Abbrederis arbeiteten ORF-Lady Raphaela Stefandl, Gabi Huber, Inge Torchiani und Kinderarzt Guido Müller an diesem Werk. Auch Waltraud Waltle, die Künstlerin Gerti Hopp, Brunhilde Häußle, Kameramann Alexander Roschanek, Daniela Remm und Ruth Plangger nahmen die Messer in die Hand. David Kessler und Perrine Burscher mixten gekonnt die Orangen und Doris Hörburger,Barbara Nöken und Maria Feurstein betätigten sich als engagierte Abfüllerinnen. Mit dabei waren auch Karin Schütte vom Freundeskreis „Netz für Kinder“, Clemens und Hubert Löffler, Erika Kronabitter, Conny Amann, Ingrid Sonderegger-Ammann oder Günther Schwarzl. Die Marmelade wird auf Weihnachtsmärkten im Land vertrieben.

<p class="caption">Künstlerin Gerti Hopp (l.) und Waltraud Waltle.</p>

Künstlerin Gerti Hopp (l.) und Waltraud Waltle.

<p class="caption">Gabi Huber (l.) und Gabi Königbaur.</p>

Gabi Huber (l.) und Gabi Königbaur.

<p class="caption">Schwangen den Kochlöffel für den guten Zweck: Franz Abbrederis (l.), Maria Feurstein und David Kessler. Fotos: Franc</p>

Schwangen den Kochlöffel für den guten Zweck: Franz Abbrederis (l.), Maria Feurstein und David Kessler. Fotos: Franc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.