IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Erfolgreiche Operation für Fritz Wepper

Innsbruck. Wie die Tiroler Tageszeitung (TT) in ihrerer Donnerstags-Ausgabe berichtet, befindet sich der bekannte deutsche Fernseh-Schauspieler Fritz Wepper seit Dienstag wegen eines geplanten Eingriffs in der Innsbrucker Klinik. Er wurde gestern erfolgreich operiert, wie tirol- kliniken-Sprecher Johannes Schwamberger auf Anfrage der TT bestätigte.

Wepper sei mittlerweile routinemäßig auf die Intensivstation verlegt worden. Danach, je nach Heilungsverlauf, wird Wepper in den kommenden Tagen dann auf die Normalstation verlegt. Gerüchten zufolge soll es sich um einen geplanten Eingriff zur Steigerung der Lebensqualität des 75-jährigen Schauspielers handeln. Wepper gilt als einer der beliebtesten Seriendarsteller im deutschsprachigen Raum und wurde einer breiten Öffentlichkeit vor allem durch die Serie Derrick, in der er den legendären Assistenten Harry Klein spielte, bekannt. Schlagzeilen rund um Weppers Gesundheit gab es bereits 2011. Der damals 69-Jährige hatte sich beim Spielen mit seinem Hund am Arm gekratzt und eine schwere Blutvergiftung zugezogen. Der Schauspieler schwebte in Lebensgefahr und musste im städtischen Klinikum München behandelt werden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.