IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

SP-Pensionisten für Hunderter

Wien. (VN) Die Pensionsanpassung sei kein Ruhmesblatt für die Bundesregierung, teilten die Vorarlberger SPÖ-Pensionisten am Freitag mit. Sie riefen das Parlament dazu auf, den Pensions-Hunderter zu beschließen und übten gleichzeitig scharfe Kritik an Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP).

Der ÖVP-Seniorenbund forderte unterdessen eine gestaffelte Erhöhung. Pensionen bis 1050 Euro sollen um 1,3 Prozent erhöht werden, alle darüber um ein Prozent, wie Seniorenbund-Präsidentin Ingrid Korosec sagte.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.