IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Für die VEU geht es weiter nach oben

von Heimo Kofler

Nach Sieg in Fassa auf Platz drei – Aussprache bei den Wäldern nach Pleite in Cortina.

Schwarzach. (VN-ko) Drei Punkte in Fassa geholt, damit drei Spiele in Serie gewonnen und auf Tabellenplatz drei vorgerückt – bei der FBI VEU Feldkirch läuft es in der Alps Hockey League momentan wie am Schnürchen. „Wir haben keine Verletzten, können vier Linien aufstellen und spielen konstant“, erklärt Trainer Michael Lampert. „Dazu kommen auch gute Torhüterleistungen, egal ob Bernhard Bock oder Dominic Divis spielen.“ Der 5:2-Erfolg in Fassa war in Minute 14 mit einem Doppelschlag innert 49 Sekunden durch Kevin Puschnik und Dylan Stanley im Überzahlspiel in die Spur gebracht, im Mitteldrittel sorgten Dustin Parks (29.) und Daniel Fekete (31.) innerhalb von 125 Sekunden für die Entscheidung. Tor Nummer fünf ließ sich wiederum Parks (42.) gutschreiben. Bei der VEU hütete Divis zum zweiten Mal das Tor und feierte dabei seinen zweiten Sieg. Mit einem Tor und einer Vorlage erhöhte Stanley sein Punktekonto auf 21 (10 Tore/11 Assists) und bleibt die Nummer eins in der Liga-Scorerwertung.

Lösung kommt von innen

Auch sechs EBEL-Kooperationsspieler von Dornbirn konnten den freien Fall des EC Bregenzerwald nicht aufhalten. In Cortina setzte es für das Team „Dornbirn light“ mit dem 2:7 Niederlage Nummer neun im zehnten Spiel. Obmann Guntram Schedler macht jetzt ernst, er trommelt die Mannschaft zu einer Aussprache zusammen: „Die Lösung wird von innen kommen.“ Übersetzt gesagt? „Es gibt keine Trai­nerdiskussion. Das Team, das jetzt da ist, muss diese Krise lösen.“ Für die Tore der Bregenzerwälder, die in Cortina ohne die verletzten Verteidiger Jürgen Fussenegger und Antti Kauppila auskommen mussten und mit Julian Zwerger nur einen jungen Vorarlberger aufgeboten hatten, waren Dominic Haberl (24.) und Marc Stadelmann (59.) verantwortlich.

Artikel 76 von 153
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.