IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Festival der Emotionen und Flut von Rekorden

von jochen dünser
Perfekte Körperspannung beim Salto, und eine bis auf den letzten Platz gefüllte Tribüne.

Perfekte Körperspannung beim Salto, und eine bis auf den letzten Platz gefüllte Tribüne.

Vorarlbergs Teamturnen holen bei Heimtitelkämpfen alle sechs Goldemedaillen.

Dornbirn. 25 Teams mit 250 Aktiven aus zwölf Vereinen und sechs Bundesländern beteiligten sich an der 16. Österreichischen Meisterschaft im Teamturnen in Dornbirn. Am Ende durfte sich Vorarlberg über den fünften totalen Triumph freuen. Wie 2011 in Salzburg-Rif, 2012 in Wolfurt, 2013 in Klagenfurt und im Vorjahr in Kirchdorf gingen bei den Heimtitelkämpfen in der Messehalle in allen sechs offiziellen Wertungsklassen die Goldmedaillen an eine Ländle-Equipe.

Punkterekord von Wolfurt

Die 1200 Zuschauer bekamen ein Feuerwerk an Saltos, Überschlägen, Schrauben, Rädern, Flick-Flacks, und das alles in fantasie- und temporeichen Kombinationen, zu sehen. Überragend dabei die Männer der TS Wolfurt in der Meisterklasse. Die Equipe des Trai­nertrios Gerhard Zweier, Flora Bolter und Ruben Wagner, die vor wenigen Wochen bei der EM in Island Rang fünf belegten, lieferten eine fulminante Performace in den drei Disziplinen Tempo-Bodenturnen auf der Tumblingbahn, Minitrampolin-Springen und Akro-Showtanz ab und sicherten sich mit dem neuen ÖFT-Punkterekord von 52,80 Zählern zum dritten Mal in Serie den Staatsmeistertitel. „Der Gold-Hattrick ist der krönende Abschluss der erfolgreichen Saison. Eine souveräne Leistung beim Showtanz, verletzungsbedingte Schwächen am Tumbling, und eine großartige Vorstellung an unserem Paradegerät Trampolin brachten den erwarteten Erfolg“, betonte Gerhard Zweier stolz.

Doch nicht nur in der Elite, auch in den Nachwuchsklassen drückten Vorarlbergs Teams den Titelkämpfen in beeindruckender Art und Weise den Stempel auf. Von den 16 vergebenen Medaillen gingen 13 Top-3-Ränge an die Teams des Gastgeberbundeslandes. Nummer eins in der Medaillenwertung war das ausrichtende Turnsportzentrum (TSZ) Dornbirn mit vier Gold- und einer Silbermedaille (zusammen mit Klagenfurt). Die TS Wolfurt verbuchte ein Goldene und zwei Silberne, und die TS Lustenau/Hohenems war Nummer eins in der Jugendkategorie.

Mehr als nur zufrieden zeigte sich auch ÖFT-Bundesfachwart Gerd Kogler: „Ich bin seit 2001 dabei und habe noch nie so ein Feuerwerk an Topleistungen gesehen. In allen Altersklassen wurden absolute Spitzenleistungen gezeigt und der Stellenwert unserer immer mehr an Bedeutung und Attraktivität gewinnenden Sparte eindrucksvoll unter Beweis gestellt“, betonte der 57-jährige Dornbirner.

Einen großen Beitrag zum Gesamterfolg der besten ÖFT-Titelkämpfe im Teamturnen aller Zeiten leistete auch die Crew des TSZ Dornbirn mit der perfekten Organisation und dem reibungslosen Ablauf der Meisterschaft.

<p class="caption">Die Männer der TS Wolfurt, heuer bereits EM-Fünfte, holten mit neuer ÖFT-Rekordpunktemarke zum dritten Mal in Serie den Staatsmeistertitel in der Meisterklasse. Fotos: VN/Lerch, 2)</p>

Die Männer der TS Wolfurt, heuer bereits EM-Fünfte, holten mit neuer ÖFT-Rekordpunktemarke zum dritten Mal in Serie den Staatsmeistertitel in der Meisterklasse. Fotos: VN/Lerch, 2)

<p class="caption">Die siegreichen TSZ-Mädchen in der Junioren-Meisterklasse. </p>

Die siegreichen TSZ-Mädchen in der Junioren-Meisterklasse.

<p class="caption">Die TSZ-Mädels waren die Nummer eins in der Nachwuchsklasse. </p>

Die TSZ-Mädels waren die Nummer eins in der Nachwuchsklasse.

<p class="caption">Das Meisterteam des TSZ Dornbirn im TeamTurn-10-Bewerb. </p>

Das Meisterteam des TSZ Dornbirn im TeamTurn-10-Bewerb.

<p class="caption">Jubelpose der Schülerinnen des TSZ Dornbirn mit ihren Goldmedaillen. Fotos: Kogler/4</p>

Jubelpose der Schülerinnen des TSZ Dornbirn mit ihren Goldmedaillen. Fotos: Kogler/4

<p class="caption">Die strahlenden Mädchen der SG TS Lustenau/Hohenems in der Jugendklasse. Foto: VTS/REis</p>

Die strahlenden Mädchen der SG TS Lustenau/Hohenems in der Jugendklasse. Foto: VTS/REis

Die Titelkämpfe haben klar bestätigt, dass der Teamturnsport eine immer größere Bedeutung hat.

Gerd Kogler

Teamturnen

16. Österreichische Meisterschaft 2016 in Dornbirn Internet: www.oeft.at

Die Platzierungen der Teams der Vorarlberger Turnerschaft (VTS)

» Meisterklasse Gesamt (Boden/Tumbling/Trampolin)

1. TS Wolfurt 52,80 (19,20/15,95/17,65)

David Berchtel, Felix Bischof, Clemens Brunner, Elias Höck, Max Jochum, Moritz Jochum, Julian Knoll, Emanuel Köb, Dominik Schwendinger, Robin Wadl, Lorenz Zweier; Trainer: Flora Bolter, Ruben Wagner, Gerhard Zweier.

2. SG TS Klagenfurt/TSZ Dornbirn 47,00 (18,10/14,30/14,60)

Lisa-Maria Bitschi, Julia Mäser, Patricia Mathis (alle TSZ Dornbirn), Anna Bürger, Julia Bürger, Julia Mikusch, Sandra Mikusch, Johanna Mlekusch, Kathrin Salbrechter, Nina Schurian, Tabea Zirnig (alle Klagenfurt); Trainer: Gunnar Jansson, Brigitte Kalb, Florian Wadl.

» Junioren-Meisterklasse

1. TSZ Dornbirn 43,250 (16,75/14,60/11,90)

Valentina Anwander, Cornelia Bucher, Leonie Hämmerle, Jasmin Jochum, Jana Kopf, Alessandra Lutz, Laura Schabmann, Lisa Schabmann, Hannah Schmid, Johanna Wachter, Hannah Winder; Trainer: Gunnar Jansson, Brigitte Kalb, Dinah Nagel.

2. TS Wolfurt 40,10 (15,40/13,25/11,45)

Julia Böhler, Magdalena Gasser, Tamara Heinzle, Sophia Köb, Lara König, Celina Längle, Sarah Moik, Sarah Raid, Theresa Schwendinger, Selina Tomasini, Alina Visintainer; Trainer: Katharina Germann, Carolin Dunst.

» Jugendklasse

1. TS Lustenau/Hohenems 41,45 (15,70/13,80/11,95)

Luna Bas, Susette Bonetti, Sabrina Engl, Cornelia Fussenegger, Magdalena Grabher, Katharina Grabner, Lara Hofer, Chiara Hollenstein, Chantale Kobelt, Felicitas Ploner, Sarah Riedmann, Marion Weinl, Raphaela Wund; Trainer: Franziska Fitz, Martina Huber, Lisa Kremmel.

3. Tecnoplast TS Höchst 37,70 (14,65/11,35/11,70)

Janine Blum, Fabian Ronjak, Dorina Ellensohn, Melanie Etter, Mathias Frick, Christoph Hofherr, Dominic Ronjak, Lisa Schlachter, Elias Schneider, Jessica Wilfing; Trainer: Markus Bonetti, Sabrina Küng.

» Schülerklasse

1. TSZ Dornbirn 42,75 (16,35/13,60/12,80)

Danique Blok, Franziska Dworzak, Sarah Enz, Jana Luisa Feurle, Felicia Fink, Angelina Fischer, Elena Fischer, Maya Hämmerle, Elina Kessler, Timna Kopf, Enna März, Liliane Simma, Sarina Überbacher; Trainer: Isabella Kernbeiß, Magdalena Dworzak, Carla Fink.

2. Tecnoplast TS Höchst 41,00 (15,15/13,65/12,20)

Celine Brunner, Melina Faißner, Theresa Feuerstein, Annika Helbock, Carla Krammer, Lorena Loacker, Pia Moosmann, Fabienne Piringer, Elena Reiter, Fabienne Schneider, Madlen Schneider, Hannah Turner; Trainer: Sarah Blum, Sabrina Küng, Lisa Helbok.

5. TS Hohenems 33,20 (11,30/10,85/11,05)

Lisa Gastl, Laura Geiger, Celine Giesinger, Anna Grabher, Coleen Herburger, Hanna Jäger, Ella Kopf, Anna Madlener, Leonie Pozzera, Fabienne Unterkircher; Trainer: Lisa Stoppel, Vanessa Mehele.

» Nachwuchsklasse

1. TSZ Dornbirn 40,75 (15,25/13,40/12,10)

Lisa Burtscher, Angelina Degano, Liberty Haller, Maja Hilbe, Johanna Hummer, Samuela Kranz, Elena Lung, Franziska Miessgang, Anna Mohr, Jakoba Natter, Luisa Purin, Emma Rella, Jana Schwendinger, Kristina Spiegel; Trainer: Andrea Kernbeiß, Susanne Laimer.

2. TS Wolfurt 1 40,20 (14,55/13,45/12,20)

Selina Aktas, Tabea Dür, Azra Kaya, Lena Kirchberger, Estella Mischi, Hanna Penz, Beyza Poltakan, Megan Rohner, Stephanie Schober, Shaina Smolnik, Leah Weissenbach, Lea-Sophie Zaworka; Trainer: Claudia Laritz, Maria Krenkel.

3. Tecnoplast TS Höchst 39,70 (14,45/13,15/12,10)

Laura Bodingbauer, Loraine Brüning, Lina Gabriel, Magdalen Hilbe, Irina Hildebrand, Stella Leitner, Julia Reiter, Annika Wagner, Carina Wagner; Trainer: Sarah Blum, Petra Piringer, Barbara Schneider.

4. TS Wolfurt 2 37,25 (13,55/12,35/11,35)

Selina Albrecht, Nina Feldmann, Lisa Haller, Katharina Höfle, Morgan Jacquot, Hanna Laritz, Amelie Stenzel, Julia Westreicher, Annalena Wittwer; Trainer: Claudia Laritz, Maria Krenkel.

» TeamTurn 10

1. TSZ Dornbirn 1 37,70 (13,15/12,45/12,10)

Michelle Bischof, Stella Dietrich, Victoria Hollerer, Selina Jabornig, Christina Loibnegger, Lisa Stadelwieser, Michelle Sturm, Hannah Wiederin, Annalena Winder, Sarah Winder; Trainer: Marialuise Kogler, Andrea Kernbeiß.

3. SG Götzis/Mäder 36,90 (13,40/12,30/11,20)

Carolina Bachmann, Tanja Gaiser, Simone Lins, Larissa Marte, Nina Martin, Lena Mittelberger, Pia Partel, Julia Scheyer; Trainer: Peter Lins, Alexandra Scheyer.

6. TSZ Dornbirn 2 35,95 (13,00/11,25/11,70)

Anna Böhler, Anna-Lena Diem, Nora Glojek, Antonia Mair, Lea Mennel, Emma Muxel, Sarina Reiner, Amelie Schmid; Trainer: Andrea Kernbeiß, Susanne Laimer.

8. TS Wolfurt 33,30 (10,90/11,75/10,65)

Vanessa Forster, Anna Gerold, Melanie Grießer, Jasmin Gunz, Aurelia Hinteregger, Verena Jonas, Michelle Lutter, Kaltrina Maliqi, Rina Maliqi, Kathrin Plank; Trainer: Maria Krenkel, Johannes Rinke.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.