IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Drei Niederlagen bei der Generalprobe

Beate Scheffknecht und Co. blieben in Cheb ohne Sieg. Foto: gepa

Beate Scheffknecht und Co. blieben in Cheb ohne Sieg. Foto: gepa

Cheb. (VN-jd) Österreichs Frauen-Nationalteam im Handball mit den drei Vorarlbergerinnen Beate Scheffknecht, Martina Goricanec und Fabienne Tomasini blieb beim letzten Test vor der WM-Qualifikation (2. bis 4. Dezember) ohne Erfolgserlebnis auf dem Parkett. Beim Einladungsturnier in Cheb gab es nach dem 25:26 im Auftaktspiel gegen Gastgeber Tschechien gegen die B-Auswahl von Norwegen eine 21:24- und gegen Serbien eine 28:31-Niederlage.

In der WM-Quali trifft Österreich in Torshavn auf Island, Mazedonien und Gastgeber Färöer Inseln, die Top-2-Teams qualifizieren sich für die Endrunde in Deutschland und Norwegen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.