IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Alessandro Hämmerle Zweiter, Maurer verletzt

Alessandro Hämmerle (l.) mit den österreichischen Meistern Kristina Neussner und Julian Lüftner. Foto: oesv

Alessandro Hämmerle (l.) mit den österreichischen Meistern Kristina Neussner und Julian Lüftner. Foto: oesv

Pitztal. Unterschiedlicher hätte der Saisonstart für zwei heimische Snowboardcrosser gar nicht beginnen können. Während sich nämlich Nachwuchsmann Christof Maurer schwer verletzte, fuhr Alessandro Hämmerle bei den österreichischen SBX-Meisterschaften auf Platz zwei. Der 23-jährige aus Gaschurn musste sich nur dem Tiroler Julian Lüftner geschlagen geben. Markus Schairer (29) wurde hinter Hanno Douschan Vierter, Luca Hämmerle (20) belegte Platz sechs. Bei den Damen belegte Victoria Boric (18) Rang drei, Christine Holzer (21) schied aus.

Für Maurer hingegen ist die Saison beendet. Im ersten Quali-Lauf stürzte der 19-Jährige und zog sich einen Bruch des linken Oberarms zu – eine Operation ist nötig.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.