IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Und da war noch . . .

. . . ein ungewöhnliches Verkehrshindernis, das die US-Polizei in Portland (Bundesstaat Maine) in Gewahrsam nahm. Die Beamten führten an einer Kreuzung einen als Baum verkleideten 30-jährigen Mann ab, wie Medien berichteten. Nach Angaben der Polizei habe sich der mit grünen Zweigen getarnte Mann geweigert, die befahrene Kreuzung zu räumen. Nach Zahlung einer Kaution von 60 Dollar sei der Mann wieder auf freien Fuß gekommen. Als Motiv habe der Mann angegeben, dass er die Reaktionen anderer auf seine „Darbietung“ sehen wollte.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.