IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Dornbirn spült österreichweit am günstigsten

Wien. Das Vergleichsportal Netzsieger hat anlässlich des morgigen Welttoilettentages die Preise pro Spülgang erhoben. Fazit: Die Bewohner von Steyr zahlen am meisten für die Klospülung, am günstigsten spült man in Dornbirn.

Grundlage des Vergleichs war der in zehn untersuchten österreichischen Städten geltende Wassertarif sowie das Abwasserentgelt. Für die Vergleichbarkeit wurde mit einer Standard-Sechs-Liter-Spülung und durchschnittlich fünf Klogängen pro Tag gerechnet. Die Steyrer zahlen laut diesen Angaben pro Spülung 3,36 Cent und 61,32 Euro pro Jahr. Gerade einmal 31,76 Euro fallen in Dornbirn an, 36,14 Euro in Feldkirch.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.