IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Und da war noch . . .

. . . ein 45-jähriger Bankräuber, der am Montag in Wien-Simmering an den Öffnungszeiten eines Geldinstituts scheiterte. Laut Polizei fuhr der Mann gegen 8.45 Uhr mit dem Tretroller zu der Bank. Dort zog sich er eine Kapuze über und betrat mit einer Luftdruckpistole im Hosenbund das Foyer – doch die Bank hatte noch zu. Im Foyer legte er die Waffe unter Zeitungen versteckt ab und ging nervös vor dem verschlossenen Filialeingang hin und her. Zeugen beobachteten den Mann und verständigten die Polizei. Der Verdächtige wurde festgenommen. 

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.